Sie sind hier: Startseite » Tiervermittlung » Tierinfo » Allgemein

Allgemein

Registrier dein Tier!
Immer wieder kommt es vor, dass markierte Tiere als Fundtiere ins Tierheim gebracht werden. Trotz Mikrochip oder Tätowierung (bzw. Ring)bleiben unsere Bemühungen oft vergebens- das gefundene Tier ist nirgendwo registriert. Somit warten die betroffenen Tiere oft länger im Tierheim auf ihren Besitzer als nötig!

Kommt der Besitzer und holt sein Tier ab, hören wir oft: „ Aber mein Hund/ Katze ist doch gechippt“ – nichtwissend, dass auf dem Transponder nur eine Nummer gespeichert ist, und sonst nichts (keine Adresse oder der Name des Besitzers wie es oft angenommen wird)! Auch wird man nicht automatisch vom Tierarzt bei einem Haustierregister angemeldet. Auch bei der Tätowierung ist die Zuordnung nicht immer leicht- jeder Tierarzt tätowiert anders. Wir kennen zwar die Kürzel der Tierärzte aus der Umgebung des Tierheimes- aber die Restlichen können auch wir nicht zuordnen.

Und dabei ist es doch so einfach, sein Tier zu registrieren: z.B. bei Tasso e.V. kann man sein Tier bequem online anmelden. Dieser Service ist völlig kostenlos und das gefundene Tier kann schnell seinem Besitzer zugeordnet werden. Übrigens ist Tasso das größte Haustierzentralregister in Europa und bietet z.B. einen kostenlosen Suchplakatservice, wenn ihr Tier verschwunden ist.

Der Mikrochip wird vom Tierarzt mittels einer Spritze in der linken Halsregion implantiert und ist für das Tier nicht schlimmer als z.B. eine Impfung. Der Chip hat eine Größe von einem Reiskorn und hat einige Vorteile gegenüber der Tätowierung:

> er wird ohne Narkose gesetzt
> er ist fälschungssicher
> er ist leicht von Tierärzten und Tierheimen mit einem Lesegerät ablesbar
> er hält ein Leben lang

Die Tätonummer kann nur in Narkose (z.B. bei der Kastration) tätowiert werden und sie hat den Nachteil, dass sie mit den Jahren verblassen und unleserlich werden kann. Der Vorteil ist, dass die Nummer für jeden zu erkennen ist- beim Chip braucht man das besagte Lesegerät. Aber auch eine gut leserliche und natürlich registrierte Tätowierung trägt dazu bei, das Tier und seinen Besitzer schnell wieder zu vereinen. Wer in einen Chip oder in eine Tätowierung investiert, sollte die Registratur nicht vergessen- denn ansonsten hat man einfach nur Geld verschenkt!

Also bitte nicht vergessen: